Montag, 7. September 2015

Von Kugeln und Geschenken

soll dieser Beitrag berichtigen, aber nicht von hastig ausgesuchten und gekauften Dingen, sondern von Sachen, die nicht unbedingt vom Geldbeutel abhängen.
So versuche ich, das Jahr über genau aufzupassen, wovon die zu Beschenkenden reden, schwärmen. Es gelingt nicht immer, aber manchmal passt es dann doch.


Ein Geburtstagsgeschenk für einen lieben Freund. Er mochte die Kugeln die ich letzten Herbst bei einem Workshop modelliert hatte, ich habe bereits davon berichtet: Faszination Kugel

Also machte ich mich daran, für ihn auch eine Kugel zu modellieren.
Das hat er nun davon :)

Auch ich bekomme Geschenke, die mir am Herzen liegen. Für mich als Garten-Verrückte sind das natürlich am Liebsten Pflanzen.
Wenn ich durch meinen Garten gehe und die ganzen geschenkten Pflanzen sehe, geht mir das Herz auf und so viele, schöne Erinnerungen an die Schenkenden, werden wieder lebendig. Und so haben viele Pflanzen eine Geschichte.


Ribes sanguineum Brian Jou
Ich bin ganz entzückt, die Blüte hatte ich schon verpasst, aber die Früchte sehen ja auch toll aus.
Er ist ein ganz besonderes Geschenk für mich, erinnert er mich doch an meine Reise nach Hessen. Und er hat eine weite Reise hinter sich, er kam aus Schottland über Hessen an den Bodensee.
Genau so wie die vielen Wurzen-Kindel



Hier schon eingewachsen in einen großen Scherben und die restlichen in eine meiner Kugeln gepflanzt.
Die Schenkende bemerkte, ich hätte sie zu dicht gepflanzt. Das werde ich noch ändern, wichtig war erstmal das sie versorgt sind.


Einiges habe ich aber auch selbst gekauft, hier einfach noch einige Bilder aus dem Garten, der sich nun langsam sein Herbstkleid anzieht, ich freue mich!
Bald wird wieder ein Feuerwerk aus Farben leuchten.



Die Herbstanemonen strahlen, hier Anemone tomentosa " Serenade ", wächst fast bis in den Himmel


Zu ihren Füssen rankt Geranium wallichianum " Pink Penny " ohne sie zu bedrängen und blüht seit Wochen.

Noch eine Schöne


Anemone Japonica-Hybride " Pamina"

Und noch ein Star in meinem Schattenbeet


Hydrangea arborescens " White Dome "


Die Blüten, die auf sehr starken Stielen stehen, verfärben sich in ein wunderschönes Hellgrün, es leuchtet richtig im Dunklen.

So könnte ich immer weiter machen, aber ich muss ja wieder mal einen Post schreiben können :)


Kommentare:

  1. Du hast es halt gut, denn du kannst dir deine Deko selber basteln und das kannst du wirklich super gut. Davon konnte ich mich ja persönlich überzeugen und ich freu mich jeden Tag wenn ich deine Hütchen oder die Henne sehe.
    Bin immer noch auf der Suche nach dem Onondaga, bei Hor**mann ist er zur Zeit leider nicht lieferbar. Aber so bald es ihn wieder gibt, werde ich ihn bestellen, hab auch schon den passenden Platz dafür :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Bin mal wieder gerührt über deine ehrlichen Worte. Mir geht es genau so. Danke.
    Du hast also gekugelt, ich find sie unheimlich toll. Die schwarze ist jetzt in mein Schlafzimmer eingezogen, draußen war es ihr zu kalt und feucht. Kugel weiter, sie sind herrlich!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rafaela,
    deine Kugeln sind fantastisch!
    Herbstliche Rosengrüße von Christine

    AntwortenLöschen