Sonntag, 5. Oktober 2014

Cupcakes und Petit Four

Einen schönen Sonntag wünsche ich, das Kuchenbuffet ist eröffnet :)


Da wir in den letzten Tagen genügend "echte" Süßwaren hatten, werde ich mich heute mit meinen selbstgetöpferten Cupcakes begnügen.
Da ich ja gerne dekoriere, Etageren liebe, sie aber nicht gerne im Schrank verstecke, habe ich einfach mal haltbares Gebäck gemacht.
Dem Echten könnte ich auch gar nicht lange widerstehen :)




Das macht mir gerade viel Spaß, diese Kleinigkeiten zu modellieren, deshalb verschwinde ich wieder in meine Werkstatt :)
Wohl dem, der echtes Naschwerk hat...

Kommentare:

  1. hmmmm , sieht fein aus ,
    richtig süss , zum rein beissen
    und absolut Kalorienarm und ewig Haltbar .
    Hab einen schönen Restsonntag
    herzlichst
    caro

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das sieht ja wirklich toll aus, zu schade dass es nicht echt ist!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Wow Rafaela, die sind dir aber mächtig gelungen und sie werden bestimmt nicht mächtig im Magen liegen ... na ja, man könnte sich noch die Zähne an ihnen ausbeissen!
    Ich habe auch bereits welche bei der Caro gesehen und ich werde mir wahrscheinlich die Winterzeit dafür aufsparen und auch noch ein paar der kleinen süssen Dingerchen herbeizaubern. Mal schaun.
    Liebste Grüsse
    Ida
    ... und das Gute an diesen Gluschtigkeiten - das Haltbarkeitsdatum ist unbeschränkt ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Raphaela, Deine "Petits Fours" sehen ja wirklich zum Anbeißen aus!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen