Samstag, 4. April 2015

Jeden Tag ein bißchen mehr Ostern - Teil II

Nun ist es da, das Oster-Wochenende. 
Und wie schon so oft kalt und regnerisch, schade.
Man kann es sich nur drinnen gemütlich machen...


Wo doch im Garten gerade das große Blühen beginnt...


Regennass lassen sie die Köpfchen hängen, gestern bei strahlendem Sonnenschein sah das noch ganz anders aus.

Im Küchengarten (den ich später mal genauer zeigen werde), habe ich mit der Aussaat begonnen. Einige Salatsetzlinge habe ich schon vor Wochen gepflanzt, immer wieder mit Einmachgläsern abgedeckt. So haben alle die letzten Frostnächte unversehrt überstanden.
Heute habe ich wenigstens kein Problem mit dem Feucht-halten der Aussaat :)

All die Stöckchen habe ich wegen der Katzen reingesteckt, es wäre zu verlockend, es als Toilette zu benutzen.


Mit diesem Bild aus sonnigeren Tagen ende ich nun und wünsche
Frohe Ostern!
Genießen wir die freien Tage! 

Kommentare:

  1. Schööön! Meinste nicht, für Salat wäre es bei euch noch ein wenig zu früh?Ich trau mich das hier noch nicht, aber demnächst sicher.
    Hast du die Madeleineform auch schon benutzt? Ich esse die so gern!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Das Huhn auf dem Stuhl sieht genial aus, so eines muss ich unbedingt haben!
    Was haben wir nur verbrochen dass wir so ein lausiges Osterwetter haben. Nächstes Wochenende ist es bestimmt super schön, aber da ist Ostern halt vorbei!
    Ich schütze die Beete immer mit abgeschnittenen Rosenzweigen vor den Katzen, es gibt nichts schlimmeres als ständig mit Katzenkacke konfrontiert zu werden

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rafaela,
    lieben Dank für deinen Kommentar auf meinem noch ziemlich jungen Blog.
    Ich freue mich wie Bolle über jeden Leser!
    Schön dass ich auf diesem Weg auch deinen Blog entdeckt habe, werde jetzt öfters mal hier vorbeischmökern!
    Fröhliche Ostern und liebe Grüße
    Christine aus dem Hexenrosengarten!

    AntwortenLöschen